KUNST IM KQL MIT BREIT GEFÄCHERTEM ANGEBOT

 

Kunst im KQL, das umfasst drei große Bereiche. Da sind zum einen die Künstler aus dem Kreativ.Quartier, die schon kurz nach der Schließung der Zeche für die Nachnutzung der alten Zechengebäude und damit für das Weiterleben des Geländes gesorgt haben und bis heute am Standort aktiv sind. Zum anderen setzten im Rahmen der Realisierung des Bergparks vier namhafte international tätige Künstlerinnen und Künstler mit dem von Markus Ambach kuratierten Kunstprojekt Choreografie einer Landschaft Akzente. Zwei "klassische" Kunstwerke sowie zwei partizipative Projekte wurden geschaffen. Eine große Ehre wurde dem KQL und der Stadt Dinslaken zudem im August 2015 zuteil: Die Eröffnung der Ruhrtriennale fand in jenem Jahr in der Kohlenmischhalle statt.

 

Nähere Informationen zu den drei Bereichen der Kunst im KQL finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten.

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen